.


SYSTEMATISCHES NETWORKING findet immer in DREI Dimensionen statt: Vertikal – Horizontal – Funktional !

Wie das SYSTEMATISCHE NETWORKING in der Praxis funktioniert, zeigen wir Ihnen beim IFV BAHNTECHNIK e.V., einem seit mehr als 20 Jahren bestehenden Netzwerk von kompetenten Experten und leistungsfähigen Firmen der Bahn- und Verkehrsbranche, welches namhafte Mitglieder, Förderer und Partner vernetzt! >>> www.ifv-bahntechnik.de

 

 

* Als registerierte Mitglied eines Erfahrungsaustauschzirkels

erhalten Sie INSIDER-INFORMATIONEN

und EINLADUNGEN zu 1 – 2 Treffen pro Jahr.

 

.


.

 

  • DETAILLIERTE INORMATIONEN zu den drei Dimensionen des Networking finden Sie hier:

.

.

1. Horizontaels Networking:

KOMPETENZNETZE

 

In den KOMPETENZNETZEN können sich die Vertreter von Unternehmen, Verbänden und der Wissenschaft in einem informellen Rahmen treffen, um fachliche Informationen auszutauschen und um persönliche Kontakte zu knüpfen. Die Kompetenznetze sind nach gemeinsamen Dach-Themengebieten strukturiert und führen daher „benachbarte“ Akteure zusammen.

.

Im Bereich der BAHNTECHNIK treffen sich Unternehmensvertreter folgender Kompetenznetze in unregelmäßigen Abständen und an wechselnden Orten zum horizontalen Networking:

.

1. Kompetenznetz VERKEHRSTECHNISCHE FORSCHUNG (insbesondere anwendungsorientierte Forschung im Bereich Bahntechnik)

2. Kompetenznetz Schienen-FAHRZEUGE (Rolling stock / Alle Fahrzeug-Arten)

3. Kompetenznetz Schienen-FAHRWEGE (Bahn-Infrastruktur / Alle Bauwerks-Arten)

4. Kompetenznetz Bahn-BETRIEB

5. Kompetenznetz VERKEHRSPOLITIK (Alle Ebenen: Bund, Länder, Gemeinden, Europ. Union)

6. Kompetenznetz ÖFFENTLICHER PERSONENNAHVERKEHR (Nahverkehr, Urban Mobility)

7. Kompetenznetz Schienen-PERSONENFERNVERKEHR (Konventioneller und Hochgeschwindigkeitsverkehr)

8. Kompetenznetz Schienen-GÜTERVERKEHR (Rail-Freight, Fracht-Logistik, Kombinierte Transportketten, Telematik)

 

.

.

 

.

Vorteile für Kompetenznetz-Mitglieder:

  • Informelles Networking (fachlich und persönlich), Informationsaustausch sowie Visitenkartenaustausch
  • Jahresgebühr für fördernde Mitgliedsfirmen im IFV BAHNTECHNIK e.V.:  Siehe Anmeldeformular
  • Jahresgebühr für Nicht-Mitglieder: Siehe Anmeldeformular

.

.

  • Interessiert? >>> Nehmen Sie einfach mit uns KONTAKT auf!

.

.


 

 

2. VERTIKALES Networking:

ARBEITSKREISE

 

In den ARBEITSKREISEN treffen sich Vertreter von Unternehmen mit Geschäftspartnern entlang der Wertschöpfungskette (Auftraggeber – Lieferanten – Zulieferer – Dienstleiter), die sich im vorwettbewerblichen Bereich über gemeinsame Themen austauschen wollen: Rechtliche Rahmenbedingungen, technische Standards und Normen, Forschungsprojekte, Anwendungsprobleme, Ökonomische Aspekte (Determinanten von Lebenszykluskosten), sonstige Aspekte, die aus der Perspektive der verschiedenen Akteure auf eine gemeinsam zu bearbeitende „Arbeitsliste“ gehören.

 

Speziell für die Branche VERKEHRSTECHNIK werden derzeit rd. 25 ARBEITSKREISE vorgehalten, die separate oder gemeinsame Arbeitskreistreffen (an wechselnden Orten) abhalten:

<< AK 1 >> Bahn-AERODYNAMIK
<< AK 2 >> Bahn-AKUSTIK
<< AK 3 >> Bahn-BETRIEB (EVU und EIU)
<< AK 4 >> Bahn-BETRIEBSWIRTSCHAFT und Bahn-MANAGEMENT
<< AK 5 >> Bahn-BRANDSCHUTZ
<< AK 6 >> Bahn-DIGITALISIERUNG
<< AK 7 >> Bahn-EFFIZIENZ
<< AK 7.1 >> Bahn-Effizienz 1: Energie-Effizienz
<< AK 7.2 >> Bahn-Effizienz 2: Emissions-Effizienz
<< AK 8 >> Bahn-INNENRAUMTECHNIK
<< AK 9 >> Bahn-INSTANDHALTUNG
<< AK 9.1 >> Bahn-Instandhaltung 1: Fahrzeug-Instandhaltung
<< AK 9.2 >> Bahn-Instandhaltung 2: Infrastruktur-Instandhaltung
<< AK 10 >> Bahn-KLIMATECHNIK
<< AK 11 >> BAHN-LEIT- UND ZUG-SICHERUNGSTECHNIK (LeiSi, ERTMS, ETCS)
<< AK 12 >> Bahn-PRM 
<< AK 13 >> Bahn-QUALITÄT
<< AK 14 >> Bahn-RECHT
<< AK 15 >> Bahn-SICHERHEIT
<< AK 15.1 >> Bahn-Sicherheit 1: AKTIVE SICHERHEIT
<< AK 15.2 >> Bahn-Sicherheit 2: PASSIVE SICHERHEIT
<< AK 15.3 >> Bahn-Sicherheit 3: SECURITY
<< AK 16 >> Bahntechnische Zulassung und Interoperabilität (TSI)
<< AK 16.1 >> Bahntechnische Zulassung 1: Bahn-Infrastruktur
<< AK 16.2 >> Bahntechnische Zulassung 2: Schienenfahrzeuge
<< AK 17 >> Bahn-WERKSTOFFE
<< AK 18 >> URBAN MOBILITY
<< AK 18.1 >> Urban-Mobility 1: Straßenbahn
<< AK 18.2 >> Urban-Mobility 2: Stadtbahn, Regionalbahn
<< AK 18.3 >> Urban-Mobility 3: U-Bahn
<< AK 18.4 >> Urban-Mobility 4: Busse
<< AK 18.5 >> Urban-Mobility 5: Pkw, Lkw, Taxi
<< AK 18.6 >> Urban-Mobility 6: Zweiradverkehr
<< AK 18.7 >> Urban-Mobility 7: Autonome Fahrzeuge
<< AK 19 >> Vibrationen und Schwingungstechnik 
<< AK 20 >> Verkehrstechnik und Bahntechnik
<< AK 20.1 >> Aufgleisungs-Arbeitskreis für neue Themen
<< AK 20.2 >> Abstellgleis-Arbeitskreis für inaktive Themen
<< AK 21 >> CSM (Common Safety Method)
<< AK 22 >> ECM (Entities in Charge of Maintenance)
<< AK 23 >> LCC und Obsoleszenz
<< AK 24 >> RAMS (Reliability, Availability, Maintainability, Safety)
<< AK 25 >> SMS (Safety Management Systems)
<< AK 26 >> Verkehrsbauwerke und Spezialbauwerke für den Nah- und Fernverkehr

 

 

.

Vorteile für Arbeitskreis-Mitglieder:

  • Vernetzung mit potentiellen Geschäftspartnern, Information über relevante Themen, beschleunigte Bearbeitung von aktuellen Arbeitskreisthemen!
  • Kosten: Jahresgebühr für IFV-Mitgliedsfirmen bzw. für Nicht-Mitglieder: Siehe Anmeldeformular
  • Der IFV BAHNTECHNIK e.V. vergibt im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten FREIKARTEN an Referenten bzw. Impulsgeber, die zu bestimmten Fragen bzw. Projekten in den Arbeitkreis eingeladen werden.
  • Unternehmen, die bereits fördernde Mitglieder des IFV BAHNTECHNIK e.V. sind, haben zudem die Möglichkeit, die Gastgeberrolle für einen oder mehrere Arbeitskreise zu übernehmen und die Kosten für Betriebsbesichtigungen etc. zu tragen.
  • Pro Arbeitskreis finden maximal 2 – 4 Treffen pro Jahr statt. Es handelt sich dabei um nicht-öffentliche Sitzungen gemäß einer zuvor abgestimmten Einladungsliste.
  • Die Teilnehmer des jeweiligen Arbeitskreises entscheiden über die etwaige Veröffentlichung von gemeinsam erstellten Dokumenten.

.

  • Interessiert? >>> Nehmen Sie einfach mit uns KONTAKT auf!

.

.


#

3. FUNKTIONALES Networking:

ERFAHRUNGSAUSTAUSCHZIRKEL

 

In den ERFAHRUNGSAUSTAUSCHZIRKELN treffen sich Personen, welche die gleiche BERUFLICHE FUNKTION ausüben:

1. Erfa-Zirkel MANAGER (Geschäftsleitung, Bereichsleitung, Vorstände, Aufsichtsräte, Beiräte)

2. Erfa-Zirkel INNOVATOREN (Forscher, Innovationsmanager, Verantwortliche für Forschung & Entwicklung bzw. Research & Development)

3. Erfa-Zirkel PERSONALLEITER (Personalentwicklung, Personalmanagement, HR-Management, Training)

4. Erfa-Zirkel EINKAUFSLEITER (Einkauf, Beschaffungslogistik und Supply Chain Management, Global Sourcing)

5. Erfa-Zirkel VERKAUFSLEITER (Marketing, Vertrieb, Kommunikation sowie Public Relations)

6. Erfa-Zirkel IT-LEITER / DIGITALISIERUNGSOFFICER (CITO; IuKT-Leiter, Digitalisierungs-Officer etc.)

7. Erfa-Zirkel CONSULTING (Sachverständige, interne und externe Berater, Gutachter etc.)

.

Vorteile für Mitglieder der Erfa-Zirkel:

  • Teilen Sie Erfahrungen mit Berufskollegen und lernen Sie schneller, indem Sie von den Erlebnissen und vom Wissenspotential anderer Personen profitieren, die sich in ähnlichen beruflichen Kreisen / Laufbahnen bewegen wie Sie!
  • Kosten: Die Mitgliedschaft in einem Erfa-Zirkel ist preiswert für Mitarbeiter der fördernden Vereinsmitglieder des IFV BAHNTECHNIK e.V. (Firmenförderkreis). Es kann stets nur ein Erfa-Zirkel ausgewählt werden – entsprechend der aktuellen Funktion im entsendenden Unternehmen. Zum Zweck der Kostendeckung kann bei einzelnen Terminen ein finanzieller Obulus berechnet werden, sofern nicht bereits durch Sponsoren ein hinreichender Kostendeckungsgrad erreicht wurde.
  • Nutzen: Sie sollten dabei sein, wenn sich Kollegen mit gleicher beruflicher Funktion treffen, um wertvolle Erfahrungen auszutauschen.

 

  • Interessiert? >>> Nehmen Sie einfach mit uns KONTAKT auf!

.

.


.

#

SYSTEMATISCHES NETWORKING

… ist eine Initiative von IFV Beratung und Service GmbH (Netzwerk-Koordination) in fachlicher Kooperation mit IFV BAHNTECHNIK e.V. (für ingenieurfachliche und technische Disziplinen) sowie Wirtschaftsakademiker-Netzwerk.de (für wirtschaftliche und wirtschaftsrechtliche Disziplinen)

 

 

  • Interessiert? >>> Nehmen Sie einfach mit uns KONTAKT auf!

.

.

#